Unser Leitziel

Unser Leitziel ist eine Gesellschaft, die die Entfaltung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien nach allen ihr zur Verfügung 
stehenden Ressourcen fördert.

Unser Leitbild

Wir stehen für Dialogbereitschaft und Begegnung. Die Basis dafür bildet gegenseitige Wertschätzung und die Anerkennung der jeweiligen 
kulturellen Ressourcen. Das stellt für uns die Grundlage für die gemeinsame Entwicklung eines gesellschaftlichen Zusammenlebens
mit unterschiedlichen Wurzeln dar.

Unsere Arbeitshaltung

Unsere familienfördernden und -unterstützenden Leistungen richten wir an dem mit den Familienangehörigen und dem Jugendamt vereinbarten
Hilfeplan aus. Wir legen besonderen Wert auf die Stärkung von Selbsthilfe und gegenseitiger Hilfe entlang der vorhandenen Ressourcen innerhalb
und außerhalb der Familien.

Allgemeine pädagogische Ziele

- Schutz und Stärkung der Rechte von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien
- Erweiterung sozialer und emotionaler Fähigkeiten, die zur Überwindung von Alltagsproblemen, Konflikten und Krisen befähigen;
- Stärkung und Unterstützung von entwicklungsfähigen Familien und Vernetzung von relevanten Umweltfaktoren;
- Erarbeitung und Unterstützung eines realistischen Lebenskonzeptes;
- Verbesserte Elternkompetenz;
- Erreichung von Selbständigkeit von Familien und einzelnen Mitgliedern der Familie;
- Einbettung in unterstützende Strukturen, u.a. im Sozialraum.

Besondere Ziele in der Zusammenarbeit mit MigrantInnen

- Förderung der Anteilnahme am gesellschaftlichen Leben und Unterstützung bei der Realisierung ihrer Rechte;
- Förderung der Konfrontations- und Auseinandersetzungsfähigkeit mit unterschiedlichen Wertesystemen;
- Unterstützung bei Orientierungs- und Identifikationsschwierigkeiten und Bewältigung von Fremdheitserfahrungen;
- Überwindung von Sprach- und Kommunikationsschwierigkeiten;
- Überwindung/ Umgang mit Berührungsängsten und Vorurteilen.